Leistungsprüfung in Tannenberg 2014

Am Donnerstag, 23. Oktober  2014, haben 2 Gruppen der Freiwilligen Feuerwehr Tannenberg die Leistungsprüfung (Die Gruppe im Löscheinsatz - Variante 2) absolviert.
Unter den wachsamen Augen der Schiedsrichter aus dem Landkreis Weilheim-Schongau haben 13 Kameraden die Prüfung bestanden.
Ziel dieser Prüfung ist es, in einer bestimmten Zeit eine Wasserversorgung aufzubauen und einen fiktiven Brand mit 3 C-Strahlrohren zu löschen.
Ebenso müssen die Feuerwehrmänner Knoten und Stiche fehlerfrei beherrschen und die Unfallverhütungsvorschriften beachten.
Ein weiterer Punkt war das lösen von diversen Zusatzaufgaben wie zum Beispiel das Erkennen von Gefahrstoffwarntafeln, Gerätekunde oder Fragen zu erster Hilfe.

 


kniend von links:

Christoph Plischke (Stufe 6)
Markus Bair (Stufe 4)
Tobias Welz (Stufe 3)
Florian Jäger (Stufe 2)
Tobias Schropp (Stufe 4)
David Bair (Stufe 3)

stehend von links:

1. Kommandant Markus Welz
Schiedsrichter Hubert Wasl
Markus Linder (Stufe 2)
Stephan Bair (Stufe 5)
Moritz Schropp (Stufe 6)
Andreas Jäger (Stufe 5)
Thomas Schropp (Stufe 5)
Matthias Holderried (Stufe 2)
Christian Schropp (Stufe 5)
Schiedsrichter Manfred Diegruber
Schiedsrichter Markus Resch